Das Meer geht „zugrunde“!!!

Die Ölpipeline Transandino im Department Marino wurde gesprengt im Südwesten Kolumbien  Ca 1.5 Millionen Liter Erdöl ausgelaufen..Ein Ölteppisch von 80 km Durchmesser erreichte den Pazifik. „Die Schäden am Ökosystem können möglicherweise nie vollständig behoben werden“, sagte Präsident Juan Manuel Santos in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung „El Tiempo“. „Das ist vielleicht die größte … Mehr Das Meer geht „zugrunde“!!!

Das geheimnisvolle Tor von Peru

                 Das Tor in  Peru Das riesige „Tor“ wurde in exakter Steinbearbeitung in eine natürliche, sieben Meter hohe Felsfront geschlagen oder anders gesagt: Wie mit dem Messer  herausgeschnitten.    Das Tor von Tiahuanaco in Bolivien Wissenswertes: In diesem Tor von Tiahuanaco  ist ein komplexer Kalender eingemeißelt der das Jahr zu 290 Tagen zählt und mit … Mehr Das geheimnisvolle Tor von Peru

Tatort: Untersuchung Flughafen Berlin

Hauptverdächtiger : Flughafen Berlin Brandenburg Bauzeit: Der erste Spatenstich 5 September 2006 bis ??? Status: im Bau Eröffnung: Ursprünglich 3. Juni 2012 Grund der Verdächtigung : Betrug                     Protokoll A Punkt A) Zu viele Mängeln am Bau sind aufgetreten. Beweis: Die Frankfurter Allgemeine veröffentlichte am 13.01.2013 eine Liste der Mängeln. Link: m.faz.net/aktuell/politik/inland/flughafen-berlin-brandenburg/berliner-flughafen-die-geheime-maengelliste-12023659.html Frage dazu: Welcher Architekt, Firma etc … Mehr Tatort: Untersuchung Flughafen Berlin

Eine rätselhafte Erdzeichnung „Marree Man“

Satellitenfoto Der Marree Man wird für das größte Kunstwerk gehalten, das als Erdzeichnung zu sehen ist. Australien Die Figur ist etwa 4,2 Kilometer groß und der Umfang bzw. die Abwicklung der Linien beträgt schätzungsweise 28 Kilometer. Die in die Erde eingegrabenen Linien sind 20 bis 30 Zentimeter tief und bis zu 35 Meter breit. Bis … Mehr Eine rätselhafte Erdzeichnung „Marree Man“

Besteht da vielleicht eine Verbindung bei den zwei ungelösten Fällen?

Zwei Ereignisse die in Russland stattfanden am 17. Juni/ 30.Juni  1908 und in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar 1959  Beide Fälle sind bis heute ungeklärt. Zwei unterschiedliche  Orten und Zeiten. Das eine Ereignis ist das Unglück am Djatlow-Pass  Neun Menschen starben auf einer rätselhafte Weise. das zweite ist das  Tunguska-Ereignis Die meisten Augenzeugen … Mehr Besteht da vielleicht eine Verbindung bei den zwei ungelösten Fällen?