Fortsetzung….Stein der schwangeren Frau

image

               Stein des Südens

Wie  im vorigen Beitrag schon darüber berichtet worden ist über den Stein des Südens und andere  Monolithen etc, die Weltweit verteilt sind, wurde verdeutlicht das an der offiziellen Version wie sie  dargestellt wird allein mit Menschenkraft Pferden und Seilen etc  so nicht stimmen kann. Kommen wir  zum nächsten Kapitel um zu sehen welche Möglichkeiten noch da sind und beleuchten die vier Punkten um der Wahrheit ein Stück näher zu kommen.

Zeichnung unten ist eine offizielle Darstellung wie man einen Obelisken aufgestellt hat.

image

             Vatikan-Obelisk
             Gewicht  361 Tonnen     
             Im Jahr 1586

Welche Möglichkeiten stehen im Raum um solche Steinen zu bewegen?

image

Dolmen (dän. Dysse) in der Nähe von Vinstrup, Nørhald, Dänemark

Punkt A   
Die Menschen hatten früher viel mehr Kraft als heute.

Punkt B
Es waren Menschen(Wesen) ,von außerhalb, auf der Erde und haben die Steine bewegt.

Punkt C
Es haben andere Menschen auf dieser Erde gelebt die mehr Kräfte hatten,als die natürlichen Menschen  und sind ausgestorben.

Punkt D 
Die Menschen haben eine Kraft genutzt und  angewendet die hier auf Erden ist.

image

Megalithreihen bei Carnac, Bretagne, Frankreich

Zu Punkt A   
Die Menschen hatten früher viel mehr Kraft als heute.

Der Mensch hat eine lange Geschichte hinter sich.Bei den Dokumenten Historie der Menschheitsgeschichte ist darüber nichts zu lesen das die Menschen so wie er heute existiert mehr Muskelkraft hätte als in der Gegenwart.Menschen die ihre Muskel trainieren so wie  bei der Leichtathletik zum Beispiel die haben definitive mehr Kraft als ein durchschnittlicher Bürger.Aber auf der natürlichen Ebene war die Muskelkraft des Menschen in der Geschichte konstanz.Von daher kann man den Punk A verwerfen.
Warum?Weil wenn die Menschen heute nicht in der Lage sind  aus ihrer natürlichen Muskelkraft und mit den damaligen Hilfsmitteln die Monolithen etc zu bewegen, dann ist es offensichtlich das sie es in der Vergangenheit genauso wenig praktiziert haben.

Wissenswertes:
Vereinzelt gab es Menschen die hatten außergewöhnliche Muskelkräfte als der Durchschnitt wie zum Beispiel Milo Barus oder sein richtiger Name Emil Bahr Gebogen 27. Februar 1906 in Alt Rothwasser, Österreichisch-Schlesien; Gestorben1. Oktober 1977 in Altötting, Oberbayern.Er war ein deutscher Kraftsportler. Er trug Pferde,stemmte Elefanten  rang Stiere zu Boden, zerriss Telefonbücher, zog Autos, darunter einen vollbesetzten Bus, mit den Zähnen und hob vollbesetzte Straßenbahnen aus den Schienen etc.

image

Moai am Ahu Tongariki 

Zu Punkt B
Es waren Menschen(Wesen) ,von außerhalb, auf der Erde und haben die Steine bewegt.

Von der offizielle Seite  wird öffentlich gesagt  Wissenschaftlern etc forschen und suchen nach Lebenswesen Menschenähnlich im Weltall.
In dieser Form so wie uns Hollywood und Medien es uns sagen, das Außerirdischen und sogar Menschen gekommen sind und noch kommen werden  mit Raumschiffen,Ufos usw  und haben vielleicht dann auch noch die Dolmen etc bewegt ist sehr fragwürdig.Mit dieser Version von Hollywood und Mainstream-Medien kommt man nicht weiter.

image

Ruine der Inkafestung Saksaywaman
Gewicht eines Felsen bis zu 200 t

Punkt C
Es haben andere Menschen auf dieser Erde gelebt die mehr Kräfte hatten,als die natürlichen Menschen  und sind ausgestorben.

Von den Tierarten weiß man heute das größere Tiere auf der Erde  gelebt haben die später ausgestorben sind.Zum Beispiel:
Fachbegriff: Tyrannosaurus Kurzform T-rex oder allgemein Dinosaurier.
 Mit einer Länge von bis zu 12,4 Metern, einer Hüfthöhe von 4 Metern und einem Gewicht von bis  6,8 Tonnen.
Bis heute werden Skelette von Dinosaurier gefunden.Gibt es vielleicht Funde von  Skeletten die anders sind als die eines natürlichen Menschen?

Grenz Wissenschaft-aktuell
veröffentlichte am 19. März 2015 eine Nachricht mit dem Titel Archäologen finden „Riesenskelett“
in BulgarienVarna (Bulgarien) – Nein, in dieser Meldung geht es sich nicht um einen der zahlreichen Internet-Fakes, bei denen Fotos von übermenschlich großen humanoiden Skeletten als Beweise für eine einstige Rasse wahrhafter Riesen präsentiert werden. Dennoch bezeichnen bulgarische Archäologen ihren aktuellen Fund nahe Varna am Schwarzen Meer als
„Riesenskelett“. Die Knochen datieren die Forscher ins 4. bis 5. Jahrhundert.
Quelle:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2015/03/archaologen-finden-riesenskelett-in.html?m=1

Am 05.01.1955 Schrieb der Spiegel (Nein..kein tippfehler….!! Schon richtig gelesen Jahr 1955) einen Artikel unter der Rubrik MENSCHHEIT / FORSCHUNG mit dem Titel
Die Riesen von Tiahuanaco
Hier einen Auszug:
H. S. Bellamy erklärt Saurat, daß diese Männer vier bis fünf Meter große Riesen waren.
Zu Zeiten des ersten Mondes, doziert Saurat, gab es riesige Pflanzen und riesige Insekten, deren
Überreste man bekanntlich in Ablagerungen gefunden habe. Diese Riesenpflanzen und
Rieseninsekten, so glaubt Saurat, konnten nur zu Zeiten der Annäherung des ersten Mondes
entstehen, da die gesteigerte Anziehungskraft dieses Mondes der Schwerkraft der Erde stark
entgegenwirkte und sie dadurch auf einen Bruchteil ihrer gegenwärtigen Stärke verminderte.
Damit sei auch das Gewicht aller Lebewesen vermindert worden, was ihnen wiederum ermöglicht
habe, ins riesenhafte zu wachsen. Die verstärkte kosmische Strahlung habe durch Mutationen die Rassen der Riesen entstehen lassen.
Quelle:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-31968852.html

Am 13.11.2014 schrieb der Focus unter dem Titel
Menschliches Skelett gefunden.
Haben Forscher das Rätsel um die
griechische Riesen-Gruft gelöst?
Hier einen Auszug:
Das Geheimnis eines riesigen Grabes aus der Zeit  Alexanders des Großen (356 bis 323 v. Chr.) in Nordgriechenland scheint kurz vor der Aufklärung zu stehen. Am Mittwoch gab das griechische Kulturministerium bekannt, dass unter der dritten und
letzten Grabkammer ein kastenförmiges Grab aus Stein mit
den Überresten eines Holzsarges und eines menschlichen Skeletts gefunden wurde.Über die Identität des Toten herrscht weiter Unklarheit.
Quelle:
http://m.focus.de/wissen/mensch/archaeologie/aus-zeit-alexanders-des-grossen-forscher-finden-skelett-in-mysterioeser-mega-gruft_id_4270477.html

Es ist interessant das menschliche Skeletten gefunden wurden die mehr Fragen mit sich bringen als antworten.Da mal weiter zu forschen könnte interessant werden.

image

Der Große Platz von Tikal, Tempel I Höhe 47 m

Punkt D 
Die Menschen haben eine Kraft genutzt und  angewendet die hier auf Erden ist.

Wie man heute weiß gibt es viele verschiedene Naturgesetze die man anwenden kann.So wie die Freie Energie zum Beispiel.Eine Energie die da ist und nutzen kann um Strom zu erzeugen.Von der offizielle Seite heißt es Freie Energie ist eine angeblich unerschöpflich zur
Verfügung stehende Energieform, die etablierte
Energiequellen wie fossile oder erneuerbare Energie ersetzen können soll. Die Existenz einer solchen Energieform ist wissenschaftlich nicht anerkannt.
In der Vergangenheit waren Wissenschaftler da und haben bewiesen das die Freie Energie da ist.Aber man weiß heute das die Elite Gruppe die Menschen versklaven will und abhängig machen will und alles dafür tut das die Freie Energie nicht von der Öffentlichkeit genutzt wird.Woher wissen wir es das keine  Energie da ist um solche riesigen Steine etc mit wenig Kraftaufwand  zu bewegen.?
Wenn die Elite schon die Freie Energie leugnet warum auch nicht so eine Kraft Energie?

image

Der mittlere Dolmen von Rondossec

Zusammenfassung:

Sorry,das es jetzt doch mehr geworden ist aber wenn man sich mit diesem Thema beschäftig wird man nicht drum herum kommen mit Dingen sich auseinander zu setzten die in Verbindung stehen könnten mit der Frage Wer oder Wie sind die Monolithen etc bewegt und transportiert worden?
Aus dem ersten Beitrag geht hervor das die offizielle Version, schon allein aus der praktischen Seite gar nicht gehen kann.Allein schon die Vorstellung einen Oberlisk mit einem Gewicht von 460t auf einen Schiff zu transportieren…Da kommt schon die Frage auf wie stabil waren damals die Schiffe zu seiner Zeit?Und ganz abgesehen…..Wie ist so ein Oberlisk auf das Schiff gekommen?
Von den vier Punkten die oben stehen sprechen die Punkte C und D mehr dafür, weiter zu forschen.Punkt B ist zwar auch eine Option aber definitiv keine Hand festen Beweise.Von daher kein Kommentar.

Zum Schluss noch ein Gedanke   zum Transport mit  Schiffen…..
Hier sehen wir die Anlage Stonehenge

image

image

zwischen 2500 v. Chr. und 2000 v. Chr.errichtet. in England

Die offizielle Version sagt:
Zum Bau von Stonehenge werden schwere Steinblöcke aus Wales über den Bristolkanal herantransportiert. Dazu sind Schiffe oder Flöße mit einer Tragfähigkeit nötig, wie sie erst später wieder erreicht werden.

???…dazu sind Schiffe oder Flöße mit einer Tragfähigkeit nötig, wie sie erst später wieder erreicht werden???????

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

13 Gedanken zu “Fortsetzung….Stein der schwangeren Frau

  1. Wieder einmal einen Top Bericht 😉 Ich denke das da Außerirdische Technologien am Werk waren bei all den Bauten seien sie aus Stein oder die Pyramiden und die Sphinx etc. Der Mensch wäre alleine mit seiner Muskelkraft gar nicht im Stande so was zu bewerkstelligen. Alleine die Pyramiden sollten ja angeblich von Sklaven und mit primitiven Werkzeuge gebaut worden sein das ist rein unmöglich. Und die Pyramiden sind absolut Perfekt gebaut so was kann kein Mensch und auch nicht Tausende vollbringen. Oder war auf der Erde mal eine Außerirdische Rasse da die das alles gebaut hat? Man weiß es nicht. Ich jedoch denke das es entweder Außerirdische waren oder das die damaligen Menschen Außerirdische Technologien bekamen. Auf jeden Fall interessant mal schauen ob das ganze irgendwann aufgedeckt wird.

    Gefällt 1 Person

  2. Auch beim Steintransport muss man sich nicht auf Ausserirdische verlassen. Mit zweidutzend aufgeblasenen Tierdärmen, die an einem Stein befestigt werden, lassen die sich bequem im Schleppzug über einen Fluß befördern. Anschließend helfen Gegengewichte Steine kräftesparend wieder aufzurichten.

    Gefällt 1 Person

  3. Einfach mal in die Bibel schauen: Es waren Riesen, die die Erde bewohnten und die von einer Größe bis zu sieben Metern waren. Was solche Urzeit-Bewohner anheben konnten, lässt sich unschwer erahnen.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo catjes

      Danke für dein Kommentar.
      Du meinst die Mischwesen bzw die Nephilim die in der Bibel erwähnt werden in 1. Buch Mose und im Buch Henoch.Ja geht man von dem Punkt aus mit der Sichtweise der Bibel wäre das definitiv eine Option.
      Heute weiß man ja das die Geschichte die in der Schule gelehrt wird vieles nicht stimmt….

      Gefällt mir

  4. Very interesting article, mr.topperspective … but I do think, it is a waste of time to look into the past … just like I think it is a waste of time to fly to the moon or other planets … because what we really and urgently need is a plan on how to run our own planet … now … today … once we have that figured out and everybody is happy on this our planet … then and only then we maybe could check out otherworld, historical and archeological finds … meaning Let’s Feed Each And Every Soul On This Planet Earth FIRST … before venturing into time and money consuming ventures into the past or into space. This is not a critique on your article, mr.topperspective … but I’m just saying, ok? … Love, cat.

    Gefällt 1 Person

      1. Weisst Du, ich meinte zu sagen, dass wir zuerst unseren eigene Probleme hier auf unserer Erde loesen sollen, und wenn das geaschafft ist, dann koenen wir in die Vergangenheit und Weltall und sowas Geld und Zeit investieren … Love, cat.

        Gefällt mir

  5. The ancient architecture has always impressed me especially building such great structures without modern machinery, the mathematics involved and the connections with astronomy. Ancient people were very much more advanced than for which we give credit. Thanks visit my blog.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s