Das Meer geht „zugrunde“!!!

Die Ölpipeline Transandino im Department Marino wurde gesprengt im Südwesten Kolumbien 
Ca 1.5 Millionen Liter Erdöl ausgelaufen..Ein Ölteppisch von 80 km Durchmesser erreichte den Pazifik.

„Die Schäden am Ökosystem können möglicherweise nie vollständig behoben werden“, sagte Präsident Juan Manuel Santos in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung „El Tiempo“. „Das ist vielleicht die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte des Landes.“

Stand 29 Juni 2015

Link:

http://m.kleinezeitung.at/s/politik/aussenpolitik/4765207/index.do

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s