Münzen und Scheinen sollen verboten werden

image

Münzen und Scheinen sollen verboten werden

Regierungen, Notenbanken und linke Ökonomen leiten die nächste Stufe der finanziellen Repression ein: den Kampf gegen das Bargeld. Die Idee eines Verbots von Bargeld wird beispielsweise durch die beiden an der Harvard University lehrenden Ökonomen Kenneth Rogoff und Larry Summers unterstützt, im deutschsprachigen Raum reihte sich jüngst Peter Bofinger ein, der sogar im deutschen Sachverständigenrat sitzt.

Giftschrank der Geldpolitik

Immer mehr Länder schränken inzwischen die Benutzung von Bargeld ein, obwohl es als gesetzliches Zahlungsmittel dient. Zugleich werden elektronische Transaktionen begünstigt oder die Bürger gar dazu verpflichtet. In Dänemark hat die Regierung jüngst einen Gesetzentwurf vorgelegt, laut dem Restaurants, Tankstellen und kleine Läden nicht mehr verpflichtet sind, Bargeld anzunehmen. Und die dänische Zentralbank hatte bereits zuvor angekündigt, im Jahr 2016 die staatliche Herstellung von Banknoten und Münzen einzustellen und diese an Private zu vergeben.

Link:
http://www.nzz.ch/finanzen/devisen-und-rohstoffe/devisen/der-kampf-gegen-das-bargeld-hat-begonnen-1.18546938

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

9 Gedanken zu “Münzen und Scheinen sollen verboten werden

      1. Hallo nurmalich

        danke für deine Frage.Am Anfang wollte ich es auch umändern aber dann kam mir in den Sinn ich lasse es so stehen.Einmal für die Neuankömmlinge die auch verstehen um was es geht bei den Kommentaren und soll auch zeigen das ich nicht perfekt bin.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s