ASIMO

image

ASIMO ist ein von Honda entwickelter humanoider Roboter.

ASIMO = Advanced Step in Innovative Mobility
Fortgeschrittener Schritt in der innovativen Beweglichkeit

Ein humanoider Roboter ist ein Roboter, dessen Konstruktion der menschlichenGestalt nachempfunden ist. Häufig sind die Positionen der Gelenke und die Bewegungsabläufe eines humanoiden Roboters von den menschlichen Gelenkpositionen und Bewegungsabläufen inspiriert. Unter anderem läuft ein humanoider Roboter meistens auf zwei Beinen. Eine dem Menschen in seinem Aussehen und Verhalten besonders ähnliche Form des humanoiden Roboters ist der Androide.

Stand 2014

Gewicht : 55 Kg
Höhe      : 1.30 m
Breite     : 0.45 cm
Tiefe       : 0.34 cm
Geschwindigkeit bis zu 9 Km/h

image

Interessant:
Offiziell bestreitet Honda einen Zusammenhang mit dem Namen des Science-Fiction-Schriftstellers Isaac Asimov.

Hintergrund: 
Isaac Asimov hatte ein großes Interesse für die künstliche Intelligenz.
Er  verfassten einige Science-Fiction-Bücher u.a. die Reihe über den Roboter Norby. 1979 wirkte Asimov als wissenschaftlicher Berater (Special Science Consultant) bei der Entstehung von Star Trek: Der Film mit.

Info:
Das Human Brain Project ist ein Großprojekt der Europäischen Kommission, welches das gesamte Wissen über das menschliche Hirn zusammenfassen und mittels computerbasierten Modellen und Simulationen nachbilden soll. Als Ergebnis werden neue Erkenntnisse über das menschliche Hirn und seine Erkrankungen sowie neue Computer- und Robotertechnologien erwartet.

Kritik:
Am 7. Juli 2014 äußerten 154 Wissenschaftler in einem offenen Brief an die Europäische Kommission Kritik am Management des Projekts und forderten unter anderem eine transparentere Vergabe von Forschungsgeldern. Bis zum 10. September 2014 unterschrieben weitere 620 Unterstützer den offenen Brief. Die daraufhin eingeleitete Mediation wurde von Wolfgang Marquardt geleitet und erbrachte im März 2015 neue Führungsstrukturen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/ASIMO

FIFA hat  Interesse

NimbRo auf die Robocup-Weltmeisterschaften in Brasilien. Ziel des Robocups: 2050 den menschlichen Fußballweltmeister mit Robotern zu besiegen. Dank einer neuen Technologie könnte das möglich sein.

image

Bild oben:
Fußballroboter NimbRo-OP

Quelle:
http://www.technikjournal.de/cms/front_content.php?idcatart=1547idcat=59

Militär hat Interesse:

Militärroboter (oft auch Kampfroboter), präziser unbemannte militärische Systeme oder Robotic Combat Systems, sind autonome, semi-autonome oder ferngelenkte Systeme, entwickelt für den militärischen Einsatz. Dazu gehören unter anderem Beobachtung, Aufklärung, Spionage, Minenräumung, Wachaufgaben und Zielbekämpfung. Lethal Autonomous Robot (LAR) ist die Bezeichnung für einen autonomen Roboter zum Zweck des Tötens.

image

Bild oben: Roboter Atlas

Atlas ist ein von Boston Dynamics im Auftrag der US-amerikanischen Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) entwickelter humanoider Roboter,ca. 1,80 Meter groß und wiegt 150 Kilogramm. Er wurde der Öffentlichkeit am 11. Juli 2013 vorgestellt.

Kritik:

Gegen autonome Kampfroboter, die vollständig selbst entscheiden, ob auf einen Menschen geschossen wird oder nicht, regt sich Widerstand. Die britische Initiative Landmine Action, die für eine Ächtung von Landminen und Streubomben eintritt, möchte nun auch, dass autonome Kampfroboter international geächtet werden, da die Entscheidung in einer Kampfhandlung über die Tötung eines Menschen niemals von einer Maschine automatisiert getroffen werden sollte.

Am 30. September 2009 wurde unter der Leitung von Noel Sharkey das „International Committee for Robot Arms Control“ (ICRAC) gegründet, das sich für eine Begrenzung der militärischen Nutzung von Robotern einsetzt

Quelle:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Atlas_(Roboter)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rroboter

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

11 Gedanken zu “ASIMO

    1. Hallo Odie

      vielen dank für dein Feedback
      .Sehe ich genauso mit der Zukunft……apropos Film da gibt es einen mit Will Smith…. I, Robot ist ein Science-Fiction-Film vonAlex Proyas aus dem Jahr 2004, frei nach Isaac Asimovs gleichnamigem Buch Ich, der Robot von 1950.

      Gefällt 1 Person

    1. Ja absolut beängstigend….wie realitätsnah es ist…..was mir am meisten Angst macht….solche Robotern werden In Deutschland in universitäre – Einrichtungen: genutzt und getestet….und wie schnell gewöhnt sich der Mensch daran…..Wenn gewisse Leute Böse Absichten haben….solche Robotern umschalten von Unterstützung auf Feind…und der Roboter Atlas sagt ja schon alles

      Gefällt 1 Person

      1. Ok da könnte man es noch verstehen für humanistische Zwecke…aber wie du es auch schon in Frage gestellt hast…FIFA und Militär??
        Ich kann mir vorstellen….FIFA – Roboter = Brot und Spiele……Militär – Roboter = die Menschen zu kontrollieren und zu töten…..Es klingt zwar brutal aber ich denke nicht das die Robotern für Frieden gebaut werden

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s