Selenogorsk (Krasnojarsk)

image

In diesem Beitrag geht es um die Stadt Selenogorsk in der Region Krasnojarsk in Russland.

Allgemein ist Russland schwer  einzuordnen welche Position das Land auf der Weltbühne hat.Wenn man auf die anderen Länder schaut ist eine klare Linie zu erkennen mal ganz unabhängig welchen Weg das Land eingeschlagen hat.Auch die mysteriöse Ereignisse die in Russland stattgefunden haben man denke nur an das Unglück am Djatlow-Pass oder Tunguska-Ereignis. Die beiden Ereignisse sind schwer einzuordnen wie Russland selbst.Genauso ist es mit der Stadt Selenogorsk.

Offiziell haben solche Städte auch einen Fachbegriff „Geschlossene Stadt“

Info: Eine Geschlossene Stadt  ist eine Stadt oder ein Gebiet mit Reise- und Aufenthaltseinschränkungen auf dem Gebiet von Russland bzw. der ehemaligenSowjetunion, mit Zutrittsverbot oder -beschränkungen für Ausländer und russische Staatsbürger. Dies sind zumeist militärische Stützpunkte oder Standorte der Rüstungs-und Nuklearindustrie, die nicht auf in der Sowjetunion frei erhältlichen Landkartenverzeichnet waren. Sie werden durch bewaffnete Sicherheitskräfte und Sicherheitszäune abgeschirmt.Wikipedia

In Russland gibt es offiziell 44 Geschlossene Städte ohne die ehemals „Geschlossene Städte“  der Sowjetunion außerhalb Russlands mitgezählt.
Link: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geschlossene_Stadt

image

Bild:Aussicht zu Selenogorsk

Über die Stadt selbst

Gegründet: 1956

Bildungseinrichtungen: Besitzt eine Filiale der Krasnojarsker Polytechnischen Hochschule.

Wirtschaft: u.a. Herstellung von Atomwaffen

Einwohner: 66.056 (Stand 2010)

Wissenswertes: Es ist eine Schwesterstadt von  Newburyport und Massachusetts, USA.

Am Rande notiert:

Sewastopol ist die größte Stadt auf der Halbinsel Krim.
Sewastopol war eine Geschlossene Stadt.Laut offiziellen Daten.
Offiziell wird gesagt: Die Krimkrise ist ein politischer, zeitweilig bewaffneter Konflikt um die Halbinsel Krim, dessen Verlauf durch verdeckte Interventionen und die völkerrechtlich umstrittene Annexion durch Russland im März 2014 bestimmt wurde. Die Gelegenheit für die Russische Föderation ergab sich aus einer Krise in der Ukraine, welche sich später in Teilen des ukrainischen Ostens wiederum zu einem offenen Krieg in der Ukraine mit russischer Intervention auf Seiten der Separatisten entwickelt hat.Wikipedia

Zusammenfassung:
Selenogorsk ist eine Stadt mit über 66.000 Menschen. stellt Atomwaffen her.Nur berechtigte haben Zugang zu dieser Stadt. eine Fachhochschule für Ingenieure und ist mit der USA verbunden.Da fragt man sich schon.
Welches Spiel wird  hier gespielt?

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

12 Gedanken zu “Selenogorsk (Krasnojarsk)

  1. Das ist so unglaublich. Ich mein, dass das Leben manchmal irreal ist, schon klar. Das man nicht alles wissen kann, schon klar. Das Unterschiedlichkeiten bestehen, in allen Herren Ländern, schon klar.
    Aber dieses übersteigt mal wieder völlig meinen Horizont… gott hab ich es gut, wo ich lebe. Wo wir alle leben, die, die täglich spazieren gehen , ohne Ängste. Die mal kurz in den Wald fahren, zum Pilze sammeln. Mal eben in die nächste Stadt auf ein Fischbrötchen….
    Dieses hier las ich mal gleich hinterher… http://www.zeit.de/1994/31/zuendstoff-in-swerdlowsk-44

    Gefällt 2 Personen

    1. Hallo westenstorie

      mir geht es genauso.Es gibt Dinge hier auf der Welt die hören sich so unglaublich an das man es schon gar nicht mehr glauben kann und doch ist es real.Um so mehr man sich in dieser Materie sich hinein gibt fällt mir auf wie wir Menschen in einer Scheinwelt leben.Dinge die uns Menschen als wichtig dargestellt werden sind unwichtig bzw zweit ranging und das was wirklich hier auf der Erde passiert und die Geschichte bewegt mit der Menschheit das wird uns vorenthalten.Da hast du absolut recht wenn Menschen hier auf der Erde noch halbwegs ein friedliches Leben leben können.Da kann man sehr dankbar dafür sein.Vielen dank für den Link ist total interessant der Artikel was Lena berichtet wie sie es erlebt in so einer „Geschlossenen Stadt“ Swerdlowsk 44 zu Leben.

      Lg Aufgewacht

      Gefällt mir

    1. Hallo Daniela Harkener

      Vielen dank für dein Kommentar.Das stimmt allerdings.Bei solchen Nachrichten wird es einem bewusst wie gut es uns geht und wie freudig wir in den Tag hinein gehen können um das Leben zu gestalten.

      Lg Aufgewacht

      Gefällt 1 Person

  2. Mit ist die zeitliche und damit auch die staatliche Zuordnung nicht ganz klar: 1956 gegründet, also eine geschlossene Stadt wegen der Atomwaffenforschung und vermutlich auch -produktion in der Sowjetunion. Nach dem Zerfall der SU fiel die Krim an die Ukraine. Machte die mit Swerdlowsk einfach so weiter? Nur in dieser Zeit könnte die „Verbindung mit der USA“ entstanden sein. Nach der Sezession der Krim und ihrem Anschluss an Russland dürfte diese Verbindung wohl abgerissen sein. Aber das schreibe ich mangels Kenntnis im Konjunktiv.
    Hast Du hierzu Fakten, Aufgewacht?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s