Erde und Weltall Teil 1

Herzlich willkommen zu einen neuen Beitrag zu dem Thema:

                Erde und Weltall

In dieser Beitragsreihe „Erde und Weltall“ werden einfache Fragen gestellt die hier und da interessant sein könnten.

image

Bild oben:
Die Nasa hat dieses Bild am 6.Juli 2015 veröffentlicht, das das

image

„Deep Space Climate Observatory“ (DSCOVR) von der Erde aufgenommen hat – aus einer Entfernung von einer Million Meilen, ca 1,6 Millionen Kilometern.
Quelle:Wikipedia

image

Bild oben:
Satellitenkarte der Welt in Winkel-Tripel-Projektion.
Quelle:Wikipedia

Bilder die man kennt von der Erde und wie die Kontinenten eingeteilt sind.

                  Frage Runde 1

Hier untern sehen wir die UNO Flagge

image

Ein vertrautes Bild das man schon öfters gesehen hat.Haben wir uns mal die Zeit genommen die Kontinenten genauer zu betrachten bzw die Einteilung der Kontinenten näher anzuschauen?

image

image

Kann man den Unterschied erkennen?
Es sind zwei verschiedene Einteilungen der Kontinenten.

Hintergrundinformation:

Die Geschichte der Kartografie betrachtet im Einzelnen folgende Themen:

Entwicklung der technischen Verfahren der Kartenherstellung und der Kartenreproduktion.

Entwicklung der kartografischen Zeichensprache, der Kartengestaltung, der Kartenprojektionen und der Kartennutzung.

Biografische Aspekte der einzelnen Kartografen.
Bildung von kartografischen Schulen, Ausbildungstraditionen, Institutionen und Organisationen.

Entstehung von Kartensammlungen.
Erfassung und Dokumentation der kartografischen Literatur.

Die Geschichte der Kartografie ist ein stark interdisziplinäres Arbeitsgebiet mit engem Bezug zu anderen Wissenschaften wie Wissenschaftsgeschichte, Historische Geographie, Entdeckungsgeschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Polygrafie, Buchgeschichte, Verlagswesen, Bibliothekswesen, Archivwesen, Globenkunde und Vermessungswesen. In diesem Sinne ist die Geschichte der Kartografie nicht Bestandteil der Kartografie, sondern stellt mittlerweile ein eigenes Fachgebiet der historischen Grundwissenschaften dar.

Ein Kartennetzentwurf (auch Kartenabbildung genannt) ist eine Methode in der Kartografie, mit der man die  Oberfläche der (dreidimensionalen) Erde auf die flache (zweidimensionale) Karte überträgt.
Quelle:Wikipedia

So haben viele Menschen in der Vergangenheit daran gearbeitet  wie die Kontinenten auf der Erde eingeteilt sind.Wie zum Beispiel:

Marinos von Tyros
war ein antiker griechischer Geograph, der Ende des ersten und zu Beginn des zweiten Jahrhunderts n. Chr. lebte.

César François Cassini de Thury
Geboren 17. Juni 1714 in Thury-sous-Clermont; † 4. September 1784 in Paris; auch Cassini III. genannt) war ein französischer Geodät und Astronom.

Charles Santiago Sanders Peirce
Geboren  10. September 1839 in Cambridge, Massachusetts; † 19. April 1914 in Milford, Pennsylvania) war ein US-amerikanischer Mathematiker, Philosoph, Logiker und Semiotiker.

Die Liste ist lang um hier fortzufahren.Es lohnt sich hier mal reinzuschauen welche Weltkarten noch so  erstellt worden sind.
Hier der Link:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_map_projections

Zurück zum eigentlichen Thema

Abu ‚r-Raihan Muhammad ibn Ahmad al-Biruni(Kurzform: Al-Biruni)
(arabisch ‏أبو الريحان محمد بن أحمد البيروني‎, DMG Abū ’r-Raiḥān Muḥammad b. Aḥmad al-Bīrūnī; persisch auch nur kurz ‏ابوریحان بیرونی‎, Abū Raiḥān Bīrūnī; geboren am 4. September 973 in der choresmischen Hauptstadt Kath (unweit des heutigen Xiva); gestorben 9. Dezember 1048 in Ghazna (früher Iran und heute Afghanistan)) war ein bedeutender choresmischer Universalgelehrter, Mathematiker, Kartograf, Astronom, Astrologe, Philosoph, Pharmakologe, Mineraloge, Forschungsreisender, Historiker und Übersetzer aus der Blütezeit des Islam in Zentralasien.

Wer ist diese Person ?

Al-Biruni hat auch eine Weltkarte ausgearbeitet.
Die sieht so aus

image

Wikipedia schreibt Diese Azimut äquidistante Projektion wird durch die USGS in der National Atlas der Vereinigten Staaten von Amerika, und für eine groß angelegte Abbildung von Mikronesien verwendet und ist auch  das  Emblem der Vereinten Nationen

Nochmal zum Vergleich UNO

image

Oswald Winkel Geboren7. Januar 1874 in Leipzig; † 18. Juli 1953 war ein deutscher Kartograf.Er hatte diese Weltkarte entworfen(Bild unten)

image

Zu erwähnen hierbei ist.
Laut Wikipedia ist diese Weltkarte von Oswald Winkel die man kennt von Medien,Schulen etc erst seit 1998 für gültig erklärt worden von NGS.
National Geographic Society (NGS) mit Sitz in Washington, DC, USA, ist einer der größten gemeinnützigen Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen in der Welt. Seine Interessen sind Geografie, Archäologie und Naturwissenschaften,

Laut Wikipedia stellt die Firma
United States Geological Survey u.a. die Weltkarte von Al-Biruni  immer noch her.
Info: United States Geological Survey (kurz USGS) ist eine wissenschaftliche Behörde im Geschäftsbereich des Innenministeriums der Vereinigten Staaten. Der USGS ist das wichtigste Institut der Vereinigten Staaten für die amtliche Kartografie.Hat ein  Budget von ca 1,103 Milliarden US-Dollar im Jahr.

Nachtrag: Habe beim veröffentlichen des Beitrags die Frage vergessen.

Frage: Warum verwendet die UNO die Weltkarte von Al-Biruni und nicht die von Oswald Winkel ???

Quelle:Wikipedia

Vielen Dank für’s Lesen bis zum nächsten Beitrag

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

4 Gedanken zu “Erde und Weltall Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s