Zwei Gebäude mit mysteriösen Todesfällen

image

                    Einleitung

In der USA stehen zwei Hotels in denen auf mysteriöse Weise immer wieder Menschen ums Leben kommen.

Das eine Hotel mit dem Namen Essex House in New Yorker Stadtteil Manhattan ist ein Luxushotelgebäude mit 42 Stockwerken aus dem Jahr 1931.

In Los Angeles Stadtteil Downtown Los Angeles ist das zweite Hotel mit dem Namen Cecil Hotel oder auch Stay on Main mit 14 Stockwerken. und wurde im Jahre 1924 eröffnet.

                 Hauptteil

         Das Essex House Hotel

image

image

30. Mai 1954 stirbt Sandra Glantz Berlinger in ihrem Appartement. Sandra Glantz Berlinger war die Mutter von Milton Berle (Amerikanischer Schauspieler)

23. Juni 1965. stirbt Broadway und Hollywood-Star Mary Boland im Schlaf.

13. Januar 1979 stürzte sich der Sänger Donny Hathaway aus seinem Apartment im 15. Stock.

19. November 2009 wurde von einem Hausmädchen in einer Wohnung des Gebäudes die Leiche der aus Dubai stammenden, 44-jährigen Managerin Andree Bejjani gefunden. Eine Autopsie ergab, dass sie erdrosselt worden war. In der Folge wurde ein Hotelangestellter, der im Besitz einer Zugangskarte für die Wohnung war, verhaftet. Im Juni 2011 hatte er gestanden, dass er die Getötete vergewaltigen wollte und sie bei ihrer Gegenwehr erdrosselt habe; er habe unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden.

18.Juni 2010 Der 55-jährige Immobilieninvestors Solomon Obstfeld ist von der Terrasse seines Apartments in der 19. Etage gestürzt und  wurde auf dem 17 Stockwerke tiefer liegenden Dach gefunden.

8 Juni 2011 Ein früherer Kapitän des Blue Devils-Basketballteams der Duke University, der 49-jährige Thomas Emma, stürzte sich aus dem 12. Stock des Nachbargebäudes des New York Athletic Club auf ein darunter liegendes Dach des Essex Houses zu Tode.

                Das  Cecil Hotel

image

image

22.Oktober 1954 Helen Gurnee sprang aus dem 7. Stock und auf der Markise des Hotels den Tod fand.

11. Februar 1962 Julia Moore sprang aus dem 8. Stock.

12. Oktober 1962 Pauline Otton 27Jahre. Nach einem Streit mit ihrem Ehemann stürzte sie sich aus dem Fenster ihres Hotelzimmers im 9. Stock und riss auf dem Weg nach unten gleich noch den Spaziergänger George Gianinni mit in den Tod, auf dem sie – statt auf dem Pflaster – landete. Der 65-Jährige war der einzige Fußgänger weit und breit.

4.Juni 1964 Goldie Osgood fand man in ihrem durchwühlten Zimmer. Die ältere Dame wurde stranguliert, vergewaltigt und verstümmelt. Vom Täter fehlte jede Spur.

1984 zog Richard Ramirez Serienkiller in ein Zimmer des 14. Stocks ein für 6 Wochen. 13 Morde und zahlreiche Vergewaltigungen gehen auf das Konto des „Night Stalkers“

1991 zog Johann „Jack“ Unterweger Serienmörder in das Hotel ein und erdrosselte drei Frauen.

Am 19. Februar 2013 wurde die Leiche von Elisa Lam entdeckt in einem Wassertank auf dem Dach des Hotels.

                    Schluss

Zwei Hotels ziehen den Tod magisch an.Was steckt dahinter?Rituale?Die Gebäude stehen unter einem Fluch?etc…
Ich lasse die Frage offen eine Erklärung dafür hab ich nicht .Es ist schon auffallend wie viel Menschen  den Tod fanden in den beiden Hotels  und die meisten Fälle sind nicht aufgeklärt bzw steht die Polizei vor einem Rätsel.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Essex_House_(New_York_City)

Quelle: http://www.travelbook.de/welt/Serienkiller-Psychopathen-Dieses-Hotel-ist-der-reinste-Alptraum-589488.html#forceDesktop=1

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

10 Gedanken zu “Zwei Gebäude mit mysteriösen Todesfällen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s