George Walton Lucas Jr (Einleitung)

Herzlich willkommen zu einer zweiteiligen Beitragsreihe.

                    Vorwort
Für diesen Themenbeitrag werden im Vorfeld einige Dinge geklärt für ein besseres Verständnis.Das hat damit etwas zu tun weil es ein komplexes Thema ist.Der Beitrag selbst ist so strukturiert das er aufbauend zum Hauptthema übergeht.Hier wurde bewusst George Walton Lucas Jr. ausgewählt.Das hat damit etwas zu tun,weil er der Pionier ist in der Filmwelt und das Hauptthema in der Vergangenheit vorangetrieben hat.Ein normal Bürger kann es nicht glauben dass es so etwas gibt bzw verstehen.Man könnte jetzt in wenigen Worten schreiben wer George Walton Lucas Jr. ist und die viel wichtigere Frage.Was hat das Filmprojekt Star Wars auf sich?Für ein normal Bürger ist ein Film nur ein Film.Er bekommt vielleicht irgendwo mit das der Film erfolgreich war und der Zuschauer entscheidet ob der Film gut oder schlecht war,aber damit hat es sich schon erledigt.Einige Fans interessieren sich bissel mehr aber das war’s auch schon.Zu beachten ist auch noch das man eine ganz andere Vorstellung hat von Filmen als ein Regisseur bzw das Filmgeschäft.Es gibt noch mehrere Gründen aber weil das Hauptthema schon so komplex ist wird hier jetzt nicht näher eingegangen.
Die Filmwelt ist ein sehr einfaches Medium.Wenn man es mal verstanden hat auf was es drauf ankommt ist es berechenbar..

Hier ein Beispiel:
Im Sommer 2015 ist der Film Jurassic World in den Kinos gekommen.Der Film hat so viel Geld eingespielt das er am Ende den 3. Platz belegte in der Liste der erfolgreichsten Filmen aller Zeiten Weltweit.Dadurch war vornherein klar das Star Wars 7 Das erwachen der Macht auf jeden Fall den 3. Platz belegt.Das stand fest.Heute ist der Film auf Platz 3.Das war aber kein Zufall das man es wusste,sondern dadurch das man den Inhalt wusste von der Star Wars Saga und die Tricktechnik auf dem neusten Stand war hatte man es genau berechnen können welchen Platz der neue Teil belegte.
Um das ist es gegangen.Wie viel Geld spielt ein Film ein.Unten wird näher eingegangen warum das so wichtig ist und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.
Klar George Lucas und Walt Disney  hatten gehofft das der Film den 2. Platz belegt.Hätte auch für Steven Spielberg besser ausgesehen, aber da fehlen fast 100.000.000 Millionen Dollar für den zweiten Platz.Noch läuft der Film aber es ist unwahrscheinlich den zweiten Platz zu erreichen.Dafür läuft er schon zulange.Aber in der USA hatte der Film alle Rekorde gebrochen und das wiederum war klar.Warum das so klar war hat etwas mit dem Hauptthema zu tun der auf diesen Beitrag aufgebaut ist.

Info:
Steven Spielberg hielt den Film einige Wochen vor dessen Premiere für ambitioniert genug, den bisherigen Rekord für den erfolgreichsten Film aller Zeiten zu brechen.

Anmerkung:
Im Jahr 1977 mit Krieg der Sterne ist es aufgegangen.Damals haben die Filme noch nicht so viel Geld eingespielt wie heute.
Wenn Star Wars 7 in 4D in die Kinos gekommen wäre,dann wäre definitiv Star Wars 7 heute auf Platz 1

image

Bild oben:1977 Filmpremiere TCL Chinese Theatre, Hollywood Boulevard in Hollywood, Los Angeles

Standard ist heute eine Milliarde Dollar.
Platz 1bis 3
Angefangen von 2 Milliarden Dollar bis fast 3 Milliarden Dollar
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_erfolgreicher_Filme

                    Einleitung

image

George Walton Lucas Jr. oder George Lucas,geboren am14. Mai 1944 in Modesto, Kalifornien.Ist ein US-amerikanischer Produzent, Drehbuchautor und Regisseur. Seine erfolgreichsten Filmprojekte waren vor allem die Star-Wars-Filmreihe und die Indiana-Jones-Tetralogie. Außerdem gilt Lucas mit Unternehmen wie dem Tricktechnikstudio Industrial Light & Magic seiner Unternehmensgruppe Lucasfilm als Pionier beim Einsatz digitaler Kinokameras und des Qualitätsstandards THX als sehr engagierter Geschäftsmann im Bereich Film.
m Jahr 2009 rangierte Lucas auf der Liste der reichsten Leute der Welt des Forbes Magazine mit einem geschätzten Vermögen von drei Milliarden US-Dollar auf Platz 205. Allein seine Star-Wars-Saga (Episode 1–7) spielte weltweit ca 7 Milliarden US-Dollar ein.

2005 schätzte das Forbes Magazine die durch Star-Wars-Merchandising über 28 Jahre erwirtschafteten Einnahmen und ermittelte eine Gesamtsumme von beinahe 20 Milliarden US-Dollar. Damit ist Star Wars finanziell gesehen das bislang erfolgreichste Filmprojekt.

Im Oktober 2012 wurde bekannt, dass Lucas seine Firmengruppe Lucasfilm für über vier Milliarden US-Dollar an die Walt Disney Company verkauft hat.
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/George_Lucas

Info: Mit 16 Jahren war es Lucas‘ großer Traum, eine Rennfahrer-Karriere zu beginnen.
Mit  18 Jahren war George Lucas in einen Autounfall verwickelt.
Selbst nannte er seinen Unfall eine „Reifeprüfung“, bei der er sich gegen eine Karriere als Rennfahrer entschied.

image

Bild oben:
Zeitungsartikel Unfall George Lucas

              Definition Kunst

1.a.
schöpferisches Gestalten aus den verschiedensten Materialien oder mit den Mitteln der Sprache, der Töne in Auseinandersetzung mit Natur und Welt
b.
einzelnes Werk, Gesamtheit der Werke eines Künstlers, einer Epoche o. Ä.; künstlerisches Schaffen
2.
das Können, besonderes Geschick, [erworbene] Fertigkeit auf einem bestimmten Gebiet.
Quelle:Duden

              Film ist Kunst
Der Film ist ein Kunstwerk mit laufenden Bilder
Gemälde ist ein Standbild
Ein Film ist nicht’s anderes wie ein laufendes Bild.Darin liegt der Unterschied.
                 Regisseur
Mit dem Regisseur ist es wie bei allen Künstlern (Maler etc).Es gibt Unterschiede.Einige drehen Filme um einfach Geld damit zuverdienen.Für andere ist es ein Hobby oder weil sie Spaß daran haben.Dann gibt es solche Menschen die eine Gabe dafür haben und nehmen es ernst.

image

Bild oben: v.l.n.r. Scorsese, Spielberg, Coppola and Lucas 1996

Ein seltenes Gruppenfoto  oben sieht man die vier erfolgreichsten Regisseure zusammen.Sie prägten die Filmwelt.Man könnte auch sagen jeder ist ein Picasso oder Vincent van Gogh .So gut können die vier Menschen Inhalt mit  Bilder auf die Leinwand produzieren.

George Lucas ist sogar einen Schritt weiter gegangen.Er wollte das Bild perfektionieren.Schon im Mai 1975 gründete George Lucas seine Firma Industrial Light & Magic

Info: Industrial Light & Magic (ILM) ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das visuelle Spezialeffekte für Filme, Fernsehserien, Werbespots und Musikvideos erschafft.

           Zur Star Wars Reihe

Als im Mai 1977 Star Wars seine Premiere hatte, war es so ,das der Film Der weiße Hai von Steven Spielberg Weltweit auf Platz 1 war.

image

Bild oben:
Steven Spielberg gratulierte George Lucas

Schon damals hatte  Star Wars sehr viel Geld eingespielt und kommte Weltweit auf Platz 1

Laut Medien hat Star Wars Weltweit die größte Fangemeinde.

Mit Star Wars 7 Das erwachen der Macht war es die größte Marketing Kampagne die je für einen Film stattgefunden hatte.Man kann davon ausgehen das allein für die Werbung fast 200 Millionen Dollar ausgegeben wurden.

Star Wars 7 hat 2,052,995,339 Milliarden Dollar eingespielt.(Stand 11.März)Platz 3 Weltweit

image

                    George Lucas

Im Jahr 1977 war die digitale Technik noch nicht soweit.Es wurden Modelle gebaut und dann gefilmt Hier unten sind einige Bilder zusehen

image

Bild oben:George Lucas und die Star Wars Modelle

image

Bild oben: 1980 Da kann man gut erkennen wie groß ein  Modell war

image

Bild oben:George Lucas und der bekannte Millennium Falke

image

Bild oben: George Lucas mit Todesstern

image

Bild oben: einzeln bewegt und aufgenommen/rechts zusehen im Film

Wie man oben sehen kann hat George Lucas mit einem großen Aufwand die erste Star Wars Reihe produziert.Der erste Teil der Reihe 1977  kostete 11 Millionen Dollar.Zum Vergleich heute .Star Wars 7 kostete 200.000 Millionen Dollar ohne Marketing.

               Der Wert eines Filmes

Der Wert eines Filmes ist so ähnlich wie bei einem Porträt oder Gemälde.
Bei einem Gemälde ist es wichtig wer es gemalt hat und was das Bild ausdrückt und welches Material benutzt worden ist.

Bei einem Film ist der Inhalt  und die Tricktechnik wichtig.Das Einspielergebnis sagt aus wie die Gültigkeit eines Inhalt ist und auf welchem Stand die Tricktechnik ist.
Wer den Film gedreht hat ist zweitrangig.

Nur Tricktechnik ohne Inhalt hat keinen Wert….kann man erkennen bei dem Einspielergebnis.Solche Filme spielen teilweise kaum die Produktionskosten ein.
Filme mit Inhalt ohne Tricktechnik haben einen Wert.Deswegen gibt es auch jedes Jahr die Oscarverleihung
…..bester Film

Beispiel:

Welcher Regisseur hat King Kong und die weiße Frau gedreht?Wissen nur wenige Menschen,weil es zweitrangig ist wer den Film gedreht hat.Aber die Tricktechnik ist heute noch bekannt.Interessant oder?

King Kong und die weiße Frau aus dem Jahr 1933
Zu seiner Zeit war es der Sensationsfilm überhaupt.Er war der erste Film der Filmgeschichte mit der eine  Tricktechnik angewandt worden war.Das Verfahren solch einer Tricktechnik nennt man Stop-Motion

image

Bild oben:Original Filmplakat King Kong und die weiße Frau aus dem Jahr 1933

Dieser Film war lange Zeit (bis1993) der Maßstab für alle anderen Filme.Heute ist der Film nicht’s mehr Wert.Er ist zwar ein Klassiker aber mehr auch nicht.
Warum ist das so?Weil die Tricktechnik veraltet ist.Mit  solche Bilder bekommt man keinen mehr ins Kino.Der Inhalt selbst hat keine Gültigkeit.Schon öfters ist King Kong verfilmt worden und das Einspielergebnis war dürftig.Steven Spielberg hatte im Jahr 1993 den Film Jurassic Park gedreht.Am Anfang hatte er dieses Stop-Motion verfahren angewendet.Spielberg hatte schnell erkannt das der Film so nicht’s wird und ist dann erst auf Digitaletechnik  umgestiegen.
Mit Jurassic World (Tricktechnik)ist auch Jurassic  Park Vergangenheit bzw hat keinen Wert mehr.
Interessant der Inhalt von Jurassic World hat einen Wert.Kann man daran erkennen wie viel Geld der Film eingespielt hat.Wäre auch mal interessant den wahren Inhalt  herauszufinden.

Denke das hat man verstanden Inhalt und Tricktechnik zusammen definiert den Wert eines Filmes.

Deswegen war es auch von Anfang an Klar das Star Wars 7  den 3. Platz auf jeden Fall erreicht.Weil der Film einen Inhalt hat und die Tricktechnik war auf dem neusten Stand.

               Inhalt und Gültigkeit

Oben hat man einiges lesen können über Inhalt bestimmt auch den Wert eines Filmes.Aber was ist damit genau gemeint mit Inhalt und Gültigkeit?

Die Antwort  ist sehr einfach
Man stelle sich vor,ich will etwas kochen.Schaue in einem Kochbuch und entdecke eine leckere Mahlzeit.Ich koche nach diesem Kochrezept und es gelingt und schmeckt wunderbar.
Warum hat es funktioniert?
Weil das Rezept Gültigkeit hat.Egal wie alt ein Kochrezept ist,kann man es jederzeit nach diesem Rezept kochen.

Das ist mit Gültigkeit im Inhalt gemeint. In anderen Worten.Ein Film hat nur dann einen Wert wenn der Inhalt etwas hat was gültig ist.Egal in welcher Zeit. Das ist das entscheidende.

           Für die,die es nicht abwarten können bis zum zweiten Teil hier eine kleine Vorschau zum Hauptthema

image

Bild oben: Jim Henson

image

Bild oben: Joan Collins

Oben sehen wir zwei bekannte Menschen.Der verstorbene Jim Henson und die Schauspielerin Joan Collins.
Man beachte die Augen.Bei Joan Collins schaut das rechte Auge geradeaus und das linke Auge schaut nach rechts.Erkannt?
Merkwürdig oder ?
Nun schau mal bei Jim Henson die Augen genau an.
Erkannt?

Hauptthema geht es nicht um Außerirdische oder Reptilien

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s