EM Frankreich 2016 steht vor der Tür und schon kommen Meldungen die fragwürdig klingen

Bei einem Selbstmordanschlag in einem Dorf südlich von Bagdad sind am Karfreitag 25.3.2016 nach Angaben von Polizei und Rettungskräften mindestens 30 Menschen getötet worden.

Der Attentäter habe sich während der Siegerehrung nach einem Fußballspiel in einer Menschenmenge in die Luft gesprengt, sagte ein Polizist in der Ortschaft Al-Asrija. Das Dorf liegt etwa 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Bagdad. Neben den Todesopfern gab es dem Polizisten zufolge mehr als 50 Verletzte.
Der Islamische Staat (IS) bekannte sich zu der Tat, wie die auf die Beobachtung von Extremistenseiten im Internet spezialisierte Organisation Site mitteilte. Die Terrormiliz überzieht seit Monaten Bagdad und Umgebung mit Selbstmordanschlägen.
So die meisten Meldungen von den bekannten Agenturen

Was die meisten Agenturen nicht dazu  schreiben  ist…

Zu beachten bei dieser Meldung ist.
Das Fussballspiel wurde in einer Militäranlage  ausgetragen.

Hier eine Agentur die zumindest genauer schreibt wo das Fussballspiel ausgetragen wurde.
Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Fußballspiel in einer Militäranlage südlich der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 30 Menschen mit in den Tod gerissen. Mehr als 50 Menschen wurden bei dem Anschlag in der Provinz Babel am Freitag verletzt, teilte die Polizei mit. Das Dorf liegt etwa 40 Kilometer südlich der Hauptstadt Bagdad.

Jeder weiß,das man in einer Militäranlage nicht einfach so hineinspazieren kann.Und schon gar nicht wenn in dieser Gegend Krieg herrscht.

Quelle: http://www.focus.de/politik/ausland/nach-fussballspiel-25-tote-bei-selbstmordanschlag-im-irak_id_5386371.html

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s