3.000-Tonnen-Megalithe in Sibirien gefunden

Forscher rätseln über die Herkunft dieser riesigen Bauten. Manche der bearbeiteten Felsblöcke sind doppelt so schwer wie der ursprünglicher „Schwergewichts-Rekordhalter“, der Baalbek-Megalith.

Die riesigen Megalithe stammen nicht aus Baalbek, sondern sind im russischen Oblast Kemerowo, in Sibirien, entdeckt worden. Forscher haben einige der gefundenen Steine auf ein Gewicht von 3.000 Tonnen geschätzt. Die Steine haben rechteckige Kanten und werden von ebenen Flächen begrenzt. Sie sind 40 Meter hoch sehr präzise übereinander gestapelt worden. Noch nie wurde etwas Vergleichbares entdeckt.

image

Bislang galt Baalbek, Libanon, als der Ort auf der Erde mit den größten Megalithen. Aber der größte in Baalbek gefundene Stein wiegt „nur“ 1.500 Tonnen. Die 2014 in Kemerowo gefundenen Steine wiegen bis zu doppelt so viel.

Wie konnten 3.000 Tonnen schwere Steine geschnitten, auf einen Berg transportiert und 40 Meter hoch mit extremer Genauigkeit gestapelt werden und das von Menschen ohne moderne Technologie?

image

image

Könnte die Geschichte unseres Planeten doch ganz anderes verlaufen sein, als wir annehmen? Megalithbauten, wie sie in der ganzen Welt gefunden werden, lassen das vermuten.

image

image

Die Menschen im Altertum wären nach unserer heutigen Geschichtsauffassung nicht in der Lage gewesen, solch eine technische Leistung zu vollbringen.

image

Außer der Möglichkeit, dass es doch Zivilisationen mit Hochtechnologie im Erdaltertum gegeben haben könnte wird die Theorie vertreten, dass die ganz großen Megalithbauten von einer Rasse besonders großer Menschen erschaffen wurden.

Quelle: http://www.epochtimes.de/wissen/mystery/rekord-3000-tonnen-megalithe-in-sibirien-gefunden-a1260027.html

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

3 Gedanken zu “3.000-Tonnen-Megalithe in Sibirien gefunden

  1. Ich hab mich gerade gestern gefragt. Ein Fall out und wir sind wieder im Technologie Freien Zeitalter. Wie lange würden wor brauchen um wieder den heutigen standart zu haben. Vielleicht gab es den schon mal???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s