Burning Man : World of Formation

George Orwell (eigentlich Eric Arthur Blair)beschrieb in seinen Buch 1984 (Originaltitel: Nineteen Eighty-Four) die  Zukunft. der Menschheit.

Teil 1
Der Roman beginnt mit einem Bild des Alltags in einem dystopischen Überwachungsstaat.

Teil 2
Dieser Teil handelt von Winstons Weg in den inneren Widerstand und endet mit seiner Verhaftung durch die Gedankenpolizei.

Teil 3
Dieser Teil beschreibt die Gefangenschaft Winstons, seine Folter und Umerziehung sowie das Geschehen nach seiner Freilassung.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/1984_%28Roman%29

George Orwell  beschrieb die Zukunft in der 3. Dimension.Dieser Beitrag baut auf das Buch 1984 auf und geht einen Schritt weiter in die  4. Dimension.In den zwei folgenden Beiträgen wird verdeutlicht wie der Staat alle Daten von jedem einzelnen kontrollieren kann und jede einzelne Person überwacht.Heute Leben ca. 7 Milliarden Menschen auf der Erde.
Wie viel Menschen bräuchte man dazu um 7 Milliarden Menschen zu überwachen und das 24 Stunden?Tag für Tag , Jahr für Jahr und die Daten werden immer mehr. Dann kommt noch hinzu Menschen sterben Menschen werden geboren.Hinzu kommt auch noch alle Daten von jeder Person zu überprüfen.An einem Tag kommen einige Daten zusammen und das bei sieben Milliarden Menschen.

Oder man  denke nur an Facebook (Mitglieder) wie viele Daten pro Tag (24Stunden) veröffentlicht werden.Wie viele Menschen bräuchte man dafür um alle Daten pro Tag zu lesen?

Beispiel:

Minimum gerechnet:

1 Milliarde Menschen

Wie lange bräuchte man die Namen zu lesen von 1 Milliarde Menschen und wie viel Menschen bräuchte man dafür in 24 Stunden alle Namen zu lesen?

Ein durchschnittlicher Roman von etwa 300 Seiten hat 105.000 Wörter.

1.000.000.000 : 105.000 =
    
                9523.80952381

Das wären  hochgerechnet 9524 Romane (a 105.000 Wörter pro Roman)
Das war ein Beispiel um eine Vorstellung zu bekommen wie viele Daten  es sind bei 1 Milliarde Menschen.

Hinweis
In diesem Beitrag sind Informationen gesammelt zum Thema  Burning Man und im zweiten Beitrag wird der Zusammenhang näher erläutert und verdeutlicht wohin die Reise geht mit der Überwachung bzw. was auf die Menschheit zukommt.

                           Hauptteil

                        Kapitel 1

image

Bild oben: Offizielles Logo – Burning Man

Burning Man ist ein jährlich stattfindendes Treffen  Festival im US-Bundesstaat Nevada in der Black Rock Desert. Die Salztonebene entstand aus dem eiszeitlichen Lake Lahontan und liegt ungefähr 150 km nord-nordöstlich von Reno.

Das Festival dauert acht Tage und endet traditionell am ersten Montag im September, dem US-amerikanischen Labor Day. Seine Kernveranstaltung ist das Verbrennen einer sich jährlich verändernden menschlichen Statue – der Burning Man – am sechsten Festivaltag.

Das Festival ist nicht nur eine große Kunstausstellung, sondern auch ein Ort intensiver Selbstdarstellung und eine große Party.

Auf dem Fest sind in neuerer Zeit nur Fußgänger, Fahrradfahrer und Art Cars zugelassen, die bei Burning Man als Mutant Vehicles bezeichnet werden. Burning Man ist berühmt für seine besonders phantasievollen und skurrilen Art Cars. Besonders bemerkenswert sind auch Lauf-Mutantenfahrzeuge, wie die für das Festival konstruierte achtbeinige Stahlspinne Mondospider aus dem Jahre 2007

Angefangen hatte es 1986 mit einem kleinen Lagerfeuer am Strand von San Francisco. Damals verbrannte Larry Harvey mit einer Handvoll Freunden zur Sommersonnenwende eine Holzfigur, aus Liebeskummer, so die Legende. 1990 zog das Happening in die Wüste von Nevada um.
Mittlerweile wird die Veranstaltung von über 70.000 Menschen jährlich besucht. Die Statue – The Man – stand zeitweise auf einem Podest, das über die Jahre immer weiter erhöht wurde. Beim Burning Man 2014 stand sie auf keinem Podest und war dafür umso höher. Während des Festivals entsteht in der Wüste eine temporäre Stadt die  Black Rock City genannt wird, mitsamt Krankenhaus, die hinterher wieder komplett abgebaut wird und die Kunstwerke verbrannt werden. Ein Team von Mitarbeitern sorgt dafür, dass keinerlei Spuren (insbesondere Abfall) hinterlassen werden.

image

Bild oben: Zentrales Ereignis  „the Burning Man“ (der brennende Mann)2002

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Burning_Man

Info:

image

Die Black Rock Desert ist eine trockene Wüste im nordwestlichen Teil Nevadas (USA). Sie liegt auf dem Seebett des prähistorischen, Ihre Fläche beträgt 30.044 km².

Der darin befindliche Salzsee gilt als eine der ebensten Flächen der Welt, weshalb darauf 1997 mit der ThrustSSC der Geschwindigkeits-Weltrekord für Landfahrzeuge aufgestellt wurde.

In der Black Rock Desert findet das Burning Man Festival statt; ebenso werden von der Tripoli Rocketry Association und dem Civilian Space eXploration Team regelmäßig Veranstaltungen für Selbstbauraketen durchgeführt, bei denen am 17. Mai 2004 eine Flughöhe von rund 116 km (72 miles) erreicht wurde, wodurch erstmals eine nicht-kommerzielle Rakete den bei 100 km (62 mi) beginnenden Weltraum erreicht hatte.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Rock_Desert

Info:

image

Bild oben: Labor Day Parade, Union Square, New York, 1882

Der Labor Day (außerhalb der USA Labour Day) ist der Tag der Arbeit, wie er in englischsprachigen Ländern der Welt genannt und gefeiert wird. Er ist wie  in den meisten Ländern ein nationaler Feiertag und wird als Gedenktag der Arbeiterbewegung zelebriert.
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Labor_Day

“No spectators!”– nicht zuschauen, “mitmachen” ist die einzige Regel an die es sich in Black Rock City zu halten gilt, ansonsten ist fast alles erlaubt und erwünscht. Die Organisatoren kümmern sich lediglich um die Genehmigung für die Wüstenstadt “Playa” (spanisch für Strand). Alles andere liegt in den Händen der Teilnehmer. Die lange Anreise und die extremen Temperaturen von tagsüber weit über 45 Grad im Schatten halten Voyeure oder Trittbrettfahrer von vornherein ab. Wer sich auf diesen Trip einlässt ist mit Herz und Seele dabei – auf eigene Verantwortung.
Darauf wird auch explizit auf der offiziellen Burning Man-Homepage, in Broschüren hingewiesen. Das Festival findet weit entfernt von Konsum und Kommerz statt, und daher muss alles, was für das Überleben in der Wüste benötigt wird – vor allen Dingen ausreichend Wasser – selbst mitgebracht werden. Die Playa ist ein Tauschbasar, auf dem es keine Waren oder Dienstleistungen zu kaufen gibt.

Sehr gewöhnungsbedürftig ist es auch, dass Geld Tabu ist und auf dem Veranstaltungsgelände – auch „Playa“ genannt – komplett nutzlos ist. Lediglich im Center-Camp kann man sich Wasser, Limo und Kaffee in kleinen Bechern kaufen, ebenso wie Eisblöcke. Da Geld verpönt ist kann man sich auch nichts zu trinken kaufen, sondern fragt bei einer „Bar“ eines Camps nach ob man was bekommt oder gesellt sich einfach dazu und feiert mit.Strom und Wasser gibt es  auch nicht, genauso wie Handy- oder Internetempfang. Lediglich Dixie-Klos sind vorhanden.

Man muss Essen, Trinken, Hygieneartikel, Kleidung, etc. für eine Woche dabei haben, das wird am Eingang kontrolliert.

Quelle: http://www.wissen.de/das-burning-man-festival-die-wueste-brennt

Burning Man Festival Tickets

Tickets kommt man  nur im Vorverkauf. Die Karten werden in einer Art Verlosung an die Bewerber ausgeschüttet. Es gibt keinen (sicheren) Ticket Verkauf am Festival Standort. Ein Ticket kostet etwa 380 US Dollar.(Preise ändern sich)

Quelle: http://www.abacho.de/reise-inspiration/zum-burning-man-festival-nach-nevada/
Quelle: http://www.partyurlaub-reisen.de/events/burning-man-festival-usa

Focus Online schrieb am 31.08.2015

„Burning Man“ ist ein Mix aus Woodstock, Love Parade, Mad Max und Dauerparty. Für das bizarre Kunst-Festival im US-Bundesstaat Nevada wird eine Woche lang die Zeltstadt „Black Rock City“ aus dem Wüstenboden gestampft.

Schon die Bühne – ein ausgetrockneter Salzsee mit rissiger Bodenkruste – ist extrem. Wie ein riesiges Hufeisen wächst „Black Rock City“ aus Zelten und Wohnmobilen um die „Playa“ herum an. Der riesige Strand aus Wüstensand ist die Spielwiese für Zehntausende Menschen, Hunderte Kunstinstallationen, Holzwerke und gigantische Art Cars, die ihre Bahnen ziehen. Dazwischen ein Meer von grell geschmückten Fahrrädern, die besten Transportmittel in Black Rock City.
Da „schwimmt“ ein Schiff durch den Sand, mit wilden Tänzern an Bord. El Pulpo, eine sieben Meter hohe Krake aus Metallabfällen, schwenkt acht feuerspeiende Arme. Eine knallgelbe, riesige Quietsche-Ente stößt laute Disco-Töne aus. Mitten auf der „Playa“ thront der inzwischen der über zwölf Meter hohe Mann aus Holz. Nachts strahlt er Neongrün, denn nach Sonnenuntergang wird die braune Wüste zu einem surrealen Karneval aus Lichtern und Feuer.
Wenn am Ende „The Man“ und die übrige Holzkunst zu Asche verbrennen und Zehntausende im „Exodus“ aus der Wüste abziehen, bleibt nur eine staubige Fata Morgana zurück.

Quelle: http://m.focus.de/reisen/usa/tourismus-burning-man-festival-schrille-fata-morgana-im-wuestensand_id_4023052.html

Hier eine kleine Auswahl der  Kunstwerken

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Quelle: http://burningman.org/

                         Kapitel 2

                    Burning Man 

image

Bild oben: Burning Man  2015

image

image

Bild oben: Burning Man 2002

image

Bild oben: Burning Man 2013

Auf dem Burning Man  Festival 2014 sagte Elon Musk “Burning Man ist  Silicon Valley”

Info:
Elon Musk geboren 28. Juni 1971 in Pretoria, Südafrika ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Investor.
Mit den Erfolgen der von ihm gegründeten Firmen wurde Musk zum mehrfachen Milliardär und zu einem der reichsten US-Amerikaner. Sein Vermögen wurde im Juni 2015 mit 13,7 Milliarden US-Dollar bewertet.
Damit belegte er Platz 100 der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt.

1995: Zip2
Gründung seines ersten Unternehmens im Jahr 1995

1999/2000: X.com und  PayPal

2002: SpaceX

Musks dritte Gründung war 2002 die Raumfahrtfirma SpaceX.

2003: Tesla Motors

2006: Solar City

2013: Hyperloop

2015: OpenAI
Im Jahr 2015 wurde das Unternehmen OpenAI in Form einer gemeinnützigen Gesellschaft gegründet, das sich die Erforschung künstlicher Intelligenz zum Ziel gesetzt hat; diese solle der Öffentlichkeit, also der ganzen Menschheit, dienen. Dafür wurde dem Unternehmen, von Elon Musk und weiteren Unternehmern, insgesamt eine Milliarde US-Dollar zur Verfügung gestellt.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Elon_Musk

Quelle: http://theconversation.com/why-burning-man-is-silicon-valley-46950

image

Bild oben: Burning Man  2015

image

Bild oben: Burning Man 2013

                   Black Rock City

image

Bild oben: Satellitenbild von Black Rock City, aufgenommen von der NASA World Wind, 2005

image

Bild oben:  Luftbild von Black Rock City 2010

image

Bild oben: Satellitenbild von Black Rock City im Jahre 2011 aufgenommen

image

Bild oben: Stadtplan von Black Rock City

Die Badische Zeitung schrieb am  26.Juni  2016

Eine Woche ohne Geld, ohne Kommerz, ohne Handyempfang. Hier, im Einzugsgebiet des Silicon Valley, wo die meisten mit dem Finger auf dem Touchscreen leben, kaum vorstellbar. Burning Man ist eine Rückzugsinsel. Und der Ort für eine ganz eigene Gemeinschaft: liebevoll, kreativ, frei. Immer bereit, die Grenzen auszuloten. „Die Leute kommen wegen der Kunst“, sagt Larry Harvey, einer der Gründer des Festivals, in einem Interview auf Youtube, „und sie bleiben wegen der Gemeinschaft“. Auf seiner Homepage bezeichnet sich das Festival als „Katalysator für kreative Kultur in aller Welt“. 2004, nachdem die ersten regionalen Burning-Man-Ableger entstanden, hat Harvey die Grundideen dieser Gemeinschaft in zehn Prinzipien gegossen: radikale Einbeziehung aller, eine Geschenkkultur, Freiheit vom Markt, radikale Selbständigkeit, radikaler Selbstausdruck, aber auch gemeinschaftlicher Einsatz, zivile Verantwortung. Und: Hinterlasse keine Spuren. Die Playa, wie das Festivalgelände in Anlehnung an den geologischen Begriff für Salztonebene genannt wird, soll hinterher wieder genauso aussehen wie zuvor. Eine Mammutunternehmen, das auch Kritik hervorruft: Wie nachhaltig ist es, jedes Jahr alles aus weiter Ferne heranzukarren, in Autos, riesigen Lastwagen, in Wohnmobilen oder gar über den eigenen Flughafen?

Quelle:http://www.badische-zeitung.de/panorama/burning-man-ein-festival-in-der-wueste-von-nevada–111616435.html

image

Bild oben: Bureau of Land Management Officers und ein Ranger beim Burning Man

Black Rock City wird von verschiedenen lokalen und staatlichen Strafverfolgungsbehörden sowie das Bureau of Land Management Rangers bewacht.  1.500 US Dollar Geldstrafen für Drogenkonsum und Ausschank von Alkohol an Minderjährige. Burning Man auch seine eigenen in-house Gruppe von Freiwilligen hat die Black Rock Rangers,  die als informelle Vermittler fungieren, wenn Streitigkeiten zwischen den Teilnehmern entstehen.

                  Der Tempel

.Seit 2000 werden verschiedene  Tempel  gebaut in verschiedene Themen.

image

Bild oben:Geplant der Tempel für Burning Man 2016

image

Bild oben: 2000 Temple of Mind

image

Bild oben: 2002: Temple of Joy

image

Bild oben: 2015: Temple of Promise

Quelle: https://www.fest300.com/magazine/15-Years-of-Burning-Man-Temples-and-the-Story-of-David-Best

Quelle: http://www.thetemplecrew.org/

image

Bild oben: Tausende Menschen auf Fahrrädern

Info:

Larry Harvey sagte  in einem Interview
Bis zum Jahr 1988,hießen die offiziellen  Flyer
Sommersonnenwende-Ritual „Burning Man“
zur Abwehr von „Wicker Man“hatte
Harvey erklärt, dass er nicht den Kultfilm The Wicker Man aus dem Jahr 1973 gesehen hatte, erst viele Jahre später hatte er den Film  gesehen und diese Aktion hätte ihn nicht inspiriert.Laut Larry Harvey
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Burning_Man

Info:

Ein Wicker Man war eine große  Weidengerte Statue  von den alten Druiden (Priester der keltischen Heidentum) die zum Opfer verwendet wurde, indem sie die Statue verbrannten.

image

Bild oben: Eine Illustration des 18. Jahrhunderts von einem Wicker Man.

image

Bild oben: Wicker Man 2013 in Wola Sękowa, Polen

Quelle: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Wicker_man

Info zum Film aus dem Jahr 1973

image

Bild oben:Filmplakat aus dem Film The Wicker Man aus dem Jahr 1973

Auszug aus dem Inhalt:
Der Polizeibeamte Neil Howie erhält einen anonymen Brief, der ihn auf die abgelegene schottische Insel Summerisle führt. Laut diesem Schreiben ist ein zwölfjähriges Mädchen namens Rowan Morrison zwei Monate zuvor spurlos verschwunden und die Bewohner der Insel hüllen sich in Schweigen über ihren Verbleib.
Weitaus verstörender ist für Neil Howie, dass die Inselbewohner offenbar einem heidnischen Fruchtbarkeitskult angehören und abends, ohne jede Scham, auf dem Rasen vor dem örtlichen Gasthaus, in aller Öffentlichkeit eine leidenschaftliche Orgie zelebrieren.
Später recherchiert Howie in der Bibliothek über die Praktiken und Riten heidnischer Kulte und stößt dabei auf einen zeremoniellen Umzug, auf dessen Höhepunkt ein Menschenopfer dargebracht wird.

Quelle:https://de.m.wikipedia.org/wiki/The_Wicker_Man_(1973)
               

Jetzira

image

Bild oben: Jetzira-Rad

Jetzira (he. יצירה ‚Formung‘) ist die dritte der vier Welten in der jüdischen Kabbala. Die Verbindung des pythagoreischen Konzepts der vier Welten mit dem der zehn Sephiroth erschien erstmals im 12. Jahrhundert im provencalischen Sefer ha-Bahir und wurde in beinahe der gesamten späteren kabbalistischen Tradition ausgearbeitet.Diesem Konzept zufolge steigen die vier Welten zunehmend von reinstem Geist bis hin zu unreiner Materie ab.Die Gartenwelt des dritten Schöpfungstages wird mit Jetzira identifiziert, diese Welt wird in der Kabbala mit dem Garten Eden und dem Sündenfall assoziiert.Sowohl die Engel (malachim) als auch die Dämonen (shedim) sind in dieser Welt verortet, und ihr Einfluss erstreckt sich auf die vierte Welt. Es wird als  die Welt der Formation (World of Formation) bekannt.
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Jetzira

Dantes Inferno

image

Bild oben: Grafische Darstellung von Dantes Weltbild nach Paul Pochhammer

Die Commedia (italienisch für ‚Komödie‘), in späterer Zeit auch Divina Commedia (‚Göttliche Komödie‘) genannt, ist das Hauptwerk des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265–1321).

Dantes Inferno bezeichnet den ersten Teil der Göttlichen Komödie von Dante Alighieri

Die Hölle ist ein einem antiken Amphitheater gleichender Trichter mit steilen Terrassen zum Erdmittelpunkt hin, entstanden durch den Absturz Luzifers, wodurch auf der Südhalbkugel der Läuterungsberg aus dem Meer getrieben wurde. Die zehn „Kreise“ der Hölle (die Vorhölle und neun Kreise) sind die Orte, Standpunkte, Horizonte oder Charaktere, in und wegen derer sich die Buße und Läuterung der Sünder vollzieht.

Das Schiff des Satans (Originaltitel: Dante’s Inferno) ist ein US-amerikanisches Film  aus dem Jahr 1935. Der Film beruht zum Teil auf Motiven aus Dantes Göttlicher Komödie.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttliche_Kom%C3%B6die

Info:
Manager Magazin schrieb am
3.5.2016 
Neues Lieblingsfestival der Silicon-Valley-Elite
Gegenwelt zur Gegenwelt: Das „Further Future“ grenzt sich vom luxuskritischen Festival „Burning Man“ ab. Es ist ein Tummelplatz und Jobbörse für die Silicon-Valley-Szene

An erste Stelle haben die Macher von „Further Future“ ein Bekenntnis gesetzt, das mit wenigen Worten auskommt: „Verlasse deine Komfortzone, fordere dich selbst heraus und tue nicht das Naheliegende.“
Quelle: http://m.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/a-1090640.html#spRedirectedFrom=www

Hier  eine Liste Burning-Man-Ableger erstellt.

image

Bild oben: Burning Man in Südafrika

Seit 2004 gibt es Burning-Man-Ableger auf der ganzen Welt.

Wikipedia fügt hinzu.
Hier finden Sie eine Liste der regionalen Burning Man Ereignisse, die von Geographie alphabetisch geordnet ist. Nicht alle diese Ereignisse werden mit dem Burning Man Organisation verbunden:

Quelle: https://en.m.wikipedia.org/wiki/List_of_regional_Burning_Man_events

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

4 Gedanken zu “Burning Man : World of Formation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s