Edward Leedskalnin

Edward Leedskalnin geboren August 1887 in der Gemeinde Stameriena, Gouvernement Livland, heute Lettland; gestorben  7. Dezember 1951 in Miami, Florida) war ein lettischer Bildhauer, der in Homestead, Florida in den USA eine Burg errichtete.

image

Bild oben: Coral Castle

Sein Arbeitsleben war recht einsamer, nächtlicher Art, meist unter dem Schein von Lampen. Dies erweckte schon früh den Eindruck des Unheimlichen bei den Menschen, die sein Schaffen bemerkten. Es ist sehr wenig über seine für sein Anwesen verwendeten Fertigungs- und Handhabungsmethoden bekannt.

Angeblich baute Leedskalnin sein Coral Castle ohne fremde Hilfe und ohne Einsatz technischer Hilfsmittel. Er behauptete, das Geheimnis der ägyptischen Pyramiden zu kennen.

Leedskalnin: „Ich habe die Geheimnisse der Pyramiden entdeckt. Ich habe herausgefunden, wie die Ägypter und die alten Baumeister in Peru, Yucatan und Asien, nur mit primitiven Werkzeugen viele Tonnen wiegende Steinblöcke hoben und an ihren Platz setzten.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Edward_Leedskalnin

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

2 Gedanken zu “Edward Leedskalnin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s