Five -Year Plans of China

Es gibt tatsächlich einen Plan in den beschrieben wird welche Veränderungen in den kommenden Jahren bevorstehen.
Aus China hört man wenig was dort geschieht bzw was dort genau gemacht wird um so interessanter ist dieser Fünfjahresplan.Klar ist dieses Fünfjahresplan auch nicht wirklich transparent aber man hat mal davon gehört.

Wikipedia schreibt:

Ein Fünfjahresplan, auch Fünfjahrplan oder 5-Jahres-Plan ist ein in Zentralverwaltungswirtschaften übliches Instrument der Planung volkswirtschaftlicher Aktivitäten. Sie enthalten in der Regel Zuweisungen von Fonds und Ressourcen sowie Vorgaben für zu erbringende Produktion und Dienstleistungen. Die Pläne legen viele ökonomische Variablen fest, unter anderem Investitionen, Preise und Löhne.

Auch die Volksrepublik China, Indien und Vietnam strukturieren heute noch ihre Wirtschaftsplanung in Fünfjahresplänen.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCnfjahresplan

Die Welt schrieb am 28.10.2015

Hier ein Auszug davon:

Chinas Fünfjahresplan entsteht im verborgenen.

Nach außen bekennt sich die chinesische Staatsführung zu Transparenz und Umweltschutz. Aber wenn es um den nächsten Fünfjahresplan geht, schweigt sie genau wie einst Mao. Was hat sie wirklich vor?
Seit dem 11. Fünfjahresplan (2006 bis 2010) hat sich Peking zumindest von den alten Formen dirigistischer Wirtschaftskennziffern zugunsten von Rahmenrichtlinien verabschiedet. Zur Begründung hieß es 2006, dass China sich von seinem „groben, einseitigen“ Wachstumsmodell abwenden will. Es wolle sich zu einer nachhaltigen, energiesparenden, dienstleistungs- und nachfrageorientierten Binnenwirtschaft umwandeln.

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article148152222/Chinas-Fuenfjahresplan-entsteht-im-Verborgenen.html

Das AHK Greater China Netzwerk veröffentlichte am 3.10.2016

Info:
Die AHK Greater China ist ein Teil des weltweiten AHK-Netzwerkes mit 130 Standorten in 90 Ländern.
Mit fünf Hauptbüros und sieben weiteren Büros in Greater China und Deutschland konzentrieren wir uns auf bilateralen Handel und Investitionen zwischen diesen beiden Ländern. Durch umfangreiche Dienstleistungen im Rahmen unserer Geschäfts-, Investitions- und Mitgliederplattformen unterstützen wir die Interessen unserer 3.100 Mitglieder.

Hier ein Auszug davon:

China veröffentlicht 13. Fünfjahresplan (2016-2020)

Verabschiedung des 13. Fünfjahresplans gibt China die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Leitlinien für die kommenden fünf Jahre vor. Schwerpunktthemen werden die Transformation der Wirtschaft mittels Strukturreformen und einer Aufwertung der Industrie-
produktion durch mehr technologischen Fortschritt, Verbesserungen beim Umweltschutz sowie die Erhöhung des Wohlstandes der Bevölkerung sein.

Strukturreform und neue Treiber für nachhaltiges Wachstum

China strebt auch in den kommenden fünf Jahren ein relativ hohes Wirtschaftswachstum mit dem Ziel an, das Bruttoinlandsprodukt und das Pro-Kopf-Einkommen zwischen 2010 und 2020 zu verdoppeln.

Wichtige Branchen mit Kooperationspotential 

Im Produktionsbereich schreibt die chinesische Regierung unter anderem den Branchen Robotik, High-Tech-Maschinen- und Anlagenbau, Bio- und Medizintechnik, Elektromobilität sowie Luft- und Raumfahrt hohes Wachstumspotential zu.

Fokussierung auf Umwelt und Wohlstand
Konkrete Zielvorgaben macht die chinesische Regierung beim Umweltschutz. In den kommenden Jahren will China erneuerbare Energien und eine bessere Ressourcenausnutzung fördern, um die gravierende Umweltverschmutzung zu verringern. Striktere Umweltauflagen zur weiteren Reduzierung der CO2 Emissionen/BIP um 18 Prozent, der Energieintensität (Energieverbrauch/BIP) um 15 Prozent und des Wasserverbrauchs/BIP um 23 Prozent sollen greifen.

Weitere Öffnung und Umsetzung konkreter Reformen

Der neue Fünfjahresplan ist im Wesentlichen als Blaupause mit Arbeitsschwerpunkten für die kommenden Jahre zu verstehen. Viele Details werden erst später folgen. Dennoch lässt sich eine generelle Ausrichtung für Chinas weiteren Entwicklungskurs daraus ablesen, die auch für die deutsche Wirtschaft und die deutsch-chinesische Zusammenarbeit von Interesse ist. Wichtig ist, dass Reformen, die im Namen einer Erhöhung der nationalen Sicherheit z.B. beim Rechtssystem und der Cybersicherheit durchgeführt werden, nicht zu einem erhöhten Protektionismus Chinas führen. Stattdessen sollte eine weitere Öffnung und die Ausweitung der Rolle der Marktkräfte künftig vorangetrieben werden.

Quelle: http://china.ahk.de/de/news/single-view/artikel/china-veroeffentlicht-13-fuenfjahresplan-2016-2020/?cHash=5d084facf9180cee4b948ef9d27b6b8f

China’s Five-Year Plans Infos über Wikipedia  und da kann man auch die Fünfjahrespläne von First Plan (1953–57) bis  Thirteenth Plan (2016–2020)  nachlesen.

Link: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Five-year_plans_of_China

Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

Ein Gedanke zu “Five -Year Plans of China

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s