Astana:Welchen Weg schlägt die Stadt in Wahrheit ein?

​Astana ist seit 1997 die Hauptstadt von Kasachstans.Astana bedeutet auf Deutsch „die Hauptstadt“.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Astana

Anfang 1997 und in den  2000er Jahren wurde aus dem nicht’s heraus eine Stadt aufgebaut bzw wird immer noch gebaut die doch Fragen aufwirft.Auf Politische und religiöse Ebene.In dieser Stadt wird viel über Frieden gesprochen und einige Gebäuden symbolisieren offiziell den Frieden.Aber schaut man genauer hin wirkt das alles seltsam.Definitiv wird man in Zukunft noch viel von dieser Stadt hören.Ob es den Frieden bringt  wie es von offizieller Seite gesagt wird stellt sich noch heraus.

Astana ist  die Vision eines einzigen Mannes: Nursultan Nasarbajev. Er ist der Präsident von Kasachstan.
                               Kapitel 1 

                      Zu den Objekten 

Khan Shatyr  ist ein riesiges transparentes Zelt in der kasachischen Hauptstadt Astana. Eröffnet wurde das Bauwerk am 6. Juli 2010.Die Baukosten betrugen offiziell 260 Millionen US-Dollar.
Das 150 Meter hohe Bauwerk ist aus sonnendurchlässigem Kunststoff (ETFE) der Vector Foiltec angefertigt und ist seit der Fertigstellung das größte Zelt der Welt.

Bild oben:Khan Shatyr Zelt

Auf dem Gelände, das eine Fläche von rund 100.000 m² hat und größer als zehn Fußballfelder ist, entstand auf sechs Etagen ein Shopping Entertainment Center mit circa 180 Geschäften, Kino, Foodcourt, Spa- und Wellnesscenter, Entertainmentcenter (Kosmodrom) und ein rund 6.000 m² großer Aquapark mit zwei Schwimmbecken und Wellenbad.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Khan_Shatyr

Der Ak-Orda-Präsidentenpalast ist der offizielle Sitz des Präsidenten Kasachstans.

Bild oben: Ak-Orda Palast 

Bild oben: Ak-Orda Palast im Hintergrund Bajterek-Turm und Khan Shatyr
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ak-Orda-Palast

Der Bajterek-Turm in der Astana ist das Wahrzeichen der Stadt.

Bild oben: Bajterek-Turm

Die Höhe der Konstruktion beträgt 105 Meter. In 97 Metern Höhe besteht innerhalb der goldenen Kugel eine Aussichtsplattform. Die Höhenmarke von 97 Metern symbolisiert das Jahr des Regierungsumzuges nach Astana (1997). Auf der Aussichtsplattform befindet sich ein vergoldeter Handabdruck der rechten Hand von Präsident Nursultan Nasarbajew, dem ersten Präsidenten der unabhängigen Republik Kasachstan. 

Bild oben:
Aussichtsplattform Bajterek-Turm

Bild oben:Globus 

Bild oben:Handabdruck von Nursultan Nasarbajev in einem Dreieck.

Wenn man seine Hand in den Abdruck der Präsidentenhand legt, dann ertönte früher die Nationalhymne.Daneben befindet sich eine hölzerne Skulptur eines Globus mit den Namen von 16 verschiedenen Religionen dieser Erde.Strahlende Segmente zum Gedenken an den Kongress der Führer der Welt- und Traditionellen Religionen, die mehrmals in Astana stattfanden.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bajterek-Turm

Die Pyramide des Friedens und der Eintracht ist ein 77 Meter hohes Bauwerk.

Bild oben: Pyramide des Friedens und der Eintracht

Bild oben:Konferenzraum des „Congress of Leaders of World and Traditional Religions“

 Alle drei Jahre treffen sich 200 Delegierte aus den wichtigsten Religionen  der Welt in einer Kreiskammer – basierend auf dem Sitzungssaal des UN-Sicherheitsrates in New York. 

Bild oben: Hier nochmal der Konferenzraum mit dem Sonnentisch und genau unten drunter befindet sich….

Bild oben: …das Opernhaus

m Jahr 2003 gab der kasachische Präsident Nursultan Nasarbajew den Auftrag zum Bau der Pyramide als Tagungsort des „Congress of Leaders of World and Traditional Religions“. Das Bauwerk soll die verschiedenen Religionen in der Welt symbolisieren. Außerdem sind eine Oper mit 1.500 Plätzen, mehrere Bildungseinrichtungen und ein Zentrum der verschiedenen Volksgruppen Kasachstans hier untergebracht.

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pyramide_des_Friedens_und_der_Eintracht

Bild oben: Khan Shatyr liegt auf einer Linie mit dem Bajterek-Turm, dem Präsidentenpalast und der Pyramide des Friedens und der Eintracht.

Info: 

 * Im Jahre 2003 fand in Astana zum ersten Mal das Gipfeltreffen der religiösen Oberhäupter statt. Der dritte Kongress 2009 wurde nicht nur von Geistlichen, sondern auch von hochrangigen Politikern aus aller Welt besucht. Neben Vertretern aus muslimischen Ländern waren die Staaten Frankreich, Spanien, Norwegen sowie die Vereinigten Staaten von Amerika angemessen repräsentiert. Ehrengast war Shimon Peres, der Präsident Israels. Das Motto „Peace and harmony as the choice of mankind“ bildete die Grundlage für Debatten über die Integration von islamischen Werten in die Kultur des christlichen Abendlandes.

* Im Mai 2007 genehmigte das Parlament Kasachstans eine Verfassungsänderung, die es Nazarbajew erlauben würde, Wiederwahl so oft zu suchen, wie er es wünscht. Dieser Änderungsantrag gilt speziell und nur für Nazarbayev, da er besagt, dass der erste Präsident keine Beschränkungen für die Dauer seines Amtes haben wird, die späteren Präsidenten jedoch auf fünf Jahre festgehalten werden. 

Quelle:https://en.m.wikipedia.org/wiki/Nursultan_Nazarbayev

Advertisements

Ein Gedanke zu “Astana:Welchen Weg schlägt die Stadt in Wahrheit ein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s