Januar 2017


                      Frieden

Warum gibt es denn hienieden,
einfach keinen rechten Frieden?
Warum haben denn die Leut‘
immer wieder einen Streit?
Warum gibt’s Kriege weltenweit
und keinen Frieden in der Zeit?

Es geht um Macht und auch Gewalt,
das ist zu seh’n bei Jung und Alt.
Die Eifersucht und auch der Neid,
entzweien viele allezeit.
In den Familien gibt es Zwist,
der überall zu finden ist.

Oft wird der Streit zum offenen Krieg,
erbittert ringt man um den Sieg.
Unermesslich ist das Leid
und kurz auch nur die Friedenszeit!

Auf zahlreichen Konferenzen,
wollte man den Krieg begrenzen.
Man hat damit viel Zeit verbracht,
doch wenig Fortschritt ward gemacht

Möge die Straße Dir entgegeneilen,
möge der Wind immer in Deinen Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf
Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft
auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich
im Frieden seiner Hand.

Barclay James Harvest – Hymn 


Veröffentlicht von Aufgewacht

Advertisements

Ein Gedanke zu “Januar 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s